Informieren

Was ist Makungu?

Makungu ist Swahili und bedeutet Morgenröte. Es ist ein Sinnbild für einen Neuanfang, Hoffnung und Chancen, die man jeden Tag aufs Neue ergreifen kann. Im Jahr 2017 ergriffen wir die Chance und gaben Waisenkindern in Kenia, deren Waisenhaus plötzlich geschlossen wurde, wieder ein Zuhause.

Die Organisation

Der Verein

Makungu ist eine Non-Profit Organisation, die sich aus dem gemeinnützigen “Makungu e.V.” mit Sitz in Deutschland und der offiziell registrierten CBO (Community Based Organisation) in Kenia “Makungu-Waweru” zusammensetzt. Ziel ist es, verlassenen Kindern und Waisen in Kenia ein sicheres und liebevolles Zuhause zu geben, ihnen durch den Zugang zu (Schul-)Bildung eine positive Zukunft zu schaffen und eine Kommunikation auf Augenhöhe zwischen unterschiedlichen Kulturen, wie in diesem Beispiel zwischen Kenia und Deutschland, zu fördern.

Was uns besonders macht

Makungu ist eine kleine Organisation, die von einer Gruppe von Freund*innen gegründet wurde. Diese waren zum Zeitpunkt der Gründung alle noch jünger als 30 Jahre. Wir glauben fest daran, dass Alter, die gesellschaftliche Schicht, der Bildungsabschluss oder das Vermögen keine Rolle dabei spielen, die Welt gemeinsam ein Stückchen besser zu  machen. 

Für alle Teammitglieder ist Makungu eine Herzensangelegenheit. Es besteht ein enger persönlicher Kontakt zu den Kindern und dem Personal vor Ort. Das Team sieht sich als Teil der “Makungu-Family” und engagiert sich ehrenamtlich, sodass nahezu keine Kosten in Deutschland entstehen. Spenden stellen also eine direkte Hilfe dar, die einen nachvollziehbaren Unterschied für die Waisenkinder im  Makungu-Care-Home bedeuten. 

 

 

Ein kleiner Eindruck

Damit ihr euch noch besser vorstellen könnt, wie es im Haus, der Schule und der Umgebung aussieht, haben wir euch ein Video gedreht. 

Wir wollen die Kinder zum lachen bringen, ihnen ein tolles Leben ermöglichen und ihnen helfen, ihre Träume zu verwirklichen.

© 2021 Makungu e.V.